Europatag 2019 am Berufskolleg Bachstraße

Europa und seine Möglichkeiten entdecken - so könnte man den Europatag 2019 am BK Bachstraße zutreffend beschreiben. Der Tag wurde geplant, vorbereitet und durchgeführt von der Klasse VA 02a aus dem Bildungsgang Veranstaltungskaufleute. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse haben mit diesem Projekt wirklich gezeigt, was sie können. Der Tag begann morgens mit einer kurzen Ansprache der EU-Abgeordneten für Düsseldorf, Frau Petra Kammerevert. Anschließend gab es die Möglichkeit, ihr Fragen zu stellen. Diese Möglichkeit nahmen ca. 120 interessierte Schülerinnen und Schüler gerne wahr. Es gab sogar so viele interessante Fragen, dass die Zeit hierfür nicht ausreichte, aber Frau Kammerevert stand nach dieser Diskussionsrunde noch für persönliche Fragen bereit.

Der Europatag war die Gelegenheit, im Anschluss den Auslandspraktikantinnen und -praktikanten und den Kolleginnen und Kollegen, die im letzten Schuljahr mit Erasmus+ oder ProTandem im Ausland waren, ihre Europässe zu überreichen und somit ihren Einsatz im Ausland zu dokumentieren und zu würdigen.

Anschließend konnten sich zahlreiche eingeladene Klassen über alle Europaprojekte des BK Bachstraße im Rahmen eines „Marktes der Möglichkeiten“ informieren. Es waren Stände zu verschiedenen Themen eingerichtet. Ehemalige Auslandspraktikantinnen und -praktikanten erklärten zukünftigen Interessenten alle möglichen Details in Bezug auf ein Auslandspraktikum. Das waren Informationen „aus erster Hand“. Da das BK Bachstraße auch einen Austausch im Bereich der Lagerlogistik mit Toulouse pflegt, standen auch hier ehemalige Teilnehmer zukünftigen Interessenten Rede und Antwort.

Außerdem hatten einige Klassen thematische Stände zu den Themen Brexit und Europawahlen aufgebaut. Eine Klasse des Bildungsgangs Touristikkaufleute hatte ein Europaquiz vorbereitet, das großen Anklang beim Publikum fand. Und dann gab es noch ein Azubi-Speed-Dating mit holländischen Auszubildenden der berufsbildenden Schule Landstede aus Zwolle in den Niederlanden.

Dass die Klasse VA 02a zudem geplant hatte, eine kleine kulinarische Rundreise durch Europa anzubieten, trug ebenfalls zum Erfolg des Tages bei. Das Pausenbrot konnte an diesem Tag in der Dose bleiben.

Fazit: Es ist uns an diesem Tag gelungen, viele Schülerinnen und Schüler für Europa zu interessieren und manche vermutlich auch für Europa zu begeistern.

Frau Kammerevert (MdEP) bei ihrer Ansprache in der feierlich geschmückten Aula

Infostand zum Brexit

Infostand zum Austausch mit Toulouse (ProTandem)