Beschreibung des Bildungsgangs

Das Fernstudium zum Bachelor of Arts (B.A.) vermittelt vertiefende und branchenübergreifende Betriebswirtschaftskenntnisse auf akademischem Niveau. Im Unterschied zum alleinigen Fernstudium (in eher anonymer Lernweise) ermöglicht das Verbundstudium an der Fachschule für Handelsmanagement (FAHM) und der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) abwechslungsreiche Praxis- sowie Theoriephasen in Form von Präsenzunterricht in kleinen Lerngruppen. Zusätzlich ist während der gesamten Studienzeit eine persönliche Beratung und Betreuung vor Ort durch das FHM Studienzentrum gegeben.

Mit Beginn des Fachschulstudiums am Berufskolleg Bachstraße beginnt zeitgleich das integrative Fernstudium an der FHM. Durch die Teilzeitstruktur des Kooperationsmodells gewährleisten wir Ihnen eine optimale Vereinbarkeit von Job, Aus-/Weiterbildung und Studium.

Der Bildungsgang bietet Ihnen durch die Kooperation mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld die Möglichkeit, parallel die Abschlüsse

  • Bachelor of Arts (B. A.) und
  • staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/in 

zu erreichen.

 

Für den Bachelor of Arts (B. A.)

  • mindestens Fachhochschulreife (FHR)
  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (alternativ: fünfjährige Berufserfahrung)
  • sowie einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr (diese kann auch während des Studiums erworben werden).
  • Der Studiengang wird in Teilzeitform, also berufsbegleitend angeboten, um den Studierenden eine Weiterbildung ohne Unterbrechung ihrer beruflichen Tätigkeit zu ermöglichen.
  • Zu den Präsenzzeiten kommen materialgestützte und betreute Selbstlernphasen in den verschiedenen Fächern im Umfang von 480 Stunden hinzu.
  • Zentrale Bestandteile des Studienkonzeptes sind eine hohe Berufsorientierung und enge Wirtschaftskontakte.
  • Die Leistungsbewertung wird parallelisiert, die Prüfungen finden ausschließlich im Studienzentrum am Berufskolleg Bachstraße statt.

 

Studiendauer:

Gesamtdauer: 8 Semester
Vorlesungsdauer: 7 Semester
Studiumsbeginn: Beginn des Schuljahres (NRW)

 

 

 

Vorlesungszeiten:

Dienstag 08:00 – 14:45 Uhr
Donnerstag  18:00 – 21:30 Uhr

Mittwoch (10 Termine pro Halbjahr)

18:00 – 20:00 Uhr

Dienstag                                                        08:00 – 14:45 Uhr

Donnerstag                                                    18:00 – 21:30 Uhr

Mittwoch (10 Termine pro Halbjahr)                 18:00 – 20:00 Uhr

In den Schluferien (NRW) finden keine Vorlesungen statt.

Die Unterrichtsveranstaltungen finden am Standort Suitbertusstraße (Suitbertusstraße 15, 40223 Düsseldorf) statt.

Die Studieninhalte sind vielseitig und bereiten auf ein breites Einsatzgebiet nach dem Studium vor. Der Studienverlaufsplan deckt folgende Inhalte ab:

 Fachrichtungsbezogener Bereich:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Handelsmanagement
  • Personalwirtschaft
  • Rechnungswesen/Controlling
  • Wirtschaftsmathematik/Statistik
  • Wirtschaftsinformatik

 Fachrichtungsübergreifender Bereich:

  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Volkswirtschaftslehre/Politik
  • Wirtschaftsenglisch
  • Deutsch/Kommunikation

 Differenzierungs-/Wahlbereich, z.B.:

  • Social Software
  • Unternehmensplanspiel
  • Qualifizierung der Ausbilder

Projektphase/Studium in Praxis (SIP)

Im 3. + 4. Semester belegen Sie den Kurs Projektmanagement. Im 5. + 6. Semester wird in Kleingruppen ein Praxisprojekt zu einem selbst gewählten Thema geplant und durchgeführt. Hierzu verfassen Sie eine Projektarbeit, präsentieren die Projektergebnisse anschließend und werden parallel im Rahmen des Kurses Projektcoaching sowie von Ihren Projektbetreuer/in begleitet.

Selbstlernphasen

Ein Teil der Unterrichtsstunden findet eigenverantwortlich in materialgestützten Selbstlernphasen statt. In Selbstlernphasen werden individuelle Lernzeiten und individuelle Lerntempi berücksichtigt.

Bachelor-Thesis

Nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungen wird eine Bachelorarbeit verfasst. Während dieser Phase findet eine individuelle Betreuung nach Absprache mit dem jeweiligen Dozenten statt.

Alle Prüfungen werden studienbegleitend im Studienzentrum in Düsseldorf abgelegt.

Modulprüfungen können sein:

  • Klausuren
  • Mündlichen Prüfungen
  • Studienarbeiten/Hausarbeiten
  • Referate mit schriftlichen Ausarbeitungen
  • Praxisbezogene Projektarbeiten
  • Berufspraktische Übungen

Neben dem Abschluss zum/zur Betriebswirt/in und dem Bachelor of Arts (B. A.) werden Sie u. a. auf folgende Prüfungen vorbereitet:

  • Handelsfachwirt/in (IHK)
  • Ausbildungseignungsprüfung/AdA-Schein (IHK) 

Die Prüfungen können dann bei der IHK Düsseldorf abgelegt werden. Es fallen keine Vorbereitungsgebühren an. Lediglich die Prüfungsgebühren der IHK müssen bezahalt werden.

 

Zur Anmeldung an der Fachschule für Handelsmanagement sind mitzubringen:

  • ausgefüllter Anmeldebogen inklusive Erklärung, dass Sie am Bachelorstudium teilnehmen wollen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der Fachhochschulreife oder der Allgemeinen Hochschulreife
  • Kopie des Berufsschulabschlusszeugnisses
  • Kopie des Berufsabschlusszeugnisses der IHK
  • evtl. Nachweis der Berufspraxis

 

Nach Prüfung der Unterlagen wird zeitnah über die Aufnahme entschieden. Anschließend können Sie sich online bei der FHM in Bielefeld anmelden.

Für die Online-Anmeldung zum Bachelor (B. A.) benötigen Sie:

  • tabellarischer Lebenslauf (digital)
  • ein Passfoto/Profilbild (digital; für den Studentenausweis)
  • Nachweis der Fachhochschulreife oder der Allgemeinen Hochschulreife (digital)

Den Link für die Online-Anmeldung finden Sie hier:

Den konkreten Ablauf der Anmeldung können Sie im Merkblatt „Von der Bewerbung bis zum Studienstart“ einsehen.

 

Hinweise:

  • nutzen Sie unsere Informationsveranstaltungen im Februar und im Juni/Juli
  • die nächste Informationsveranstaltung zum Studium findet am am 21.02.2017 um 19:30 Uhr in der Suitbertusstraße 15 statt
  • gerne können Sie jederzeit einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren: bachelor@berufskolleg-bachstrasse.de

 

 

 

 

 

Für das Studium an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) fallen folgende Kosten an:

  • Auswahlverfahren (einmalig)       150,00 EUR
  • Studiengebühr (monatlich)          190,00 EUR
  • Bachelor-Thesis (einmalig)           500,00 EUR

Das Studienzentrum der FHM - in den Räumlichkeiten Berufskollegs Bachstraße - bietet Beratung und Betreuung vor Ort.

Die Ansprechpartner im Studienzentrum beraten und begleiten die Studierenden vor und während des Studiums. Dabei übernehmen Sie die Abstimmung der Qualifizierungsbereiche, die zeitliche Planung sowie die Einhaltung der inhaltlichen Vollständigkeit.

Das FHM-Studienzentrum am Berufskolleg Bachstraße in Düsseldorf ist zugleich Prüfungsort, so dass der zeitliche Aspekt der Studienorganisation besonders hervorzuheben ist.

Das FHM-Studienzentrum am Berufskolleg Bachstraße übernimmt folgende Aufgaben:

  • Beratung bei der Anmeldung zum Studium an der Fachhochschule des Mittelstands
  • Durchführung des Auswahlverfahrens
  • Abstimmung der Fachinhalte der Fachschule für Handelsmanagement und Inhalte der FHM
  • Organisation und Kontrolle der Leistungsüberprüfung und –bewertung
  • Abwicklung der Anerkennung der Klausur- und Prüfungsleistungen für den B. A.

Das Anmeldeformular zum/zur Betriebswirt/in und zum Bachelor finden Sie [hier].

Bitte lesen Sie sich das Anmeldeverfahren unter der Rubrik Anmeldung und Termine genau durch. Bei evtl. Fragen können Sie uns gerne ansprechen.

 

Weitere Informationen zum Kooperationsmodell.

Daniel Knüppe

Daniel Knüppe

Bereichsleiter
0211 8922-409
daniel.knueppe@schule.duesseldorf.de
Nina Fiederling

Nina Fiederling

Leiterin des Studienzentrums
0211 8922-409
n.fiederling@berufskolleg-bachstrasse.de